Events

Schneekönigin-Amberg

Cinderela-Mäuse begeisterten Publikum

Ballett Klassisch und Modern

Tanz mit Disziplin

Ballettschule Uliczay auf der Bühne

Jubiläum- Gala

Getanztes Andersen Märchen

Tanz a la carte

Cinderella

Anmut, Grazie und Freude

Bauchtanz u. Flötentanz

Sprungbrett für Talente

Roman Uliczay- Neueröffnung 1993

Weihnachtsgeschichte-Theater Fürth

Tag der offenen Tür - 18.11.2008

    Wie der Neumarkter Bürgermeister Alois Karl unter “ Bereicherung für die Stadt “ zur zehnjährigen Jubiläums- Gala feststellte, dass “ Die Darbietungen der Ballettschule Roman Uliczay das gesellschaftliche Leben das ganze Jahr über bereichern “ Die Aufführung der Ballettschule Uliczay verspricht Perfektion. Für Aufführungen werden die Schüler so gut und gründlich im Unterricht vorbereitet dass für die Hauptrollen keine Profitänzer engagiert werden mussten, sondern die eigenen Schüler mit grossen Erfolg alle Rollen tanzten .
Jedes Jahr im März präsentierte die Nürnberger Ballettschule Uliczay beim Blumen-Fest im Karstadt an der Lorzenzkirche mit sehr großen Erfolg ein Programm aus Ballett, Pas de Deux, Jazzgymnastik, Jazzdance und Kindermodenschau bis 2005.
Bei der Kröhnung der Miss Germany Classic - Botschafterin der Mode in der Meistersinger Halle: "im Rahmenprogramm begeisterten Stephanie Widtmann und Roman Uliczay (Ballettmeister der Ballettschule Uliczay) mit der eigenen Choreographie Hochzeitstanz aus Don Quichote" (Zitat aus Markt Spiegel)

Jedes Mal tanzten zur Kröhnung der Miss Germany Classic und bei den Modenschauen von Mannequin und Dressmen Ensemble International - Evelin Rebensburg in Nürnberg Eleven unserer Ballettschule. Im Programm: Ballett, Pas de Deux, Modern Jazz und Breakdance
      In all den Jahren wurden unter Idee und Choreographie von Ballettmeister Roman Uliczay mit grossen Erfolg folgende Aufführungen getanzt.
 - Nürnberg, Ballettschule E. Uliczay - Kornmarkt 4, in Stadttheater Fürth und Stadthalle : Don Quichote , Weihnachtsgeschichte, Nussknacker.
 - Neumarkt i.OPF und Amberg - Ballettschule Roman Uliczay in Johanniszentrum -Kolpinghaus, Reitstadl und Stadttheater Amberg: Ballettabend, Schneekönigin , Tanz a la carte I, Tanz a la carte II , Ballett Potpourri, Cinderella, 10 Jahre Jubiläums- Gala.
In Neumarkt engagierte er sich auch für gute Zwecke: Benefizgala, Ballettabend in Reitstadl unter dem Motto “ Wir helfen bitte helfen auch Sie “ zu Gunsten des Waisenhauses und Kinderheims in Parsberg.
Jedes Jahr beim Benefiz - Hallencoup für Privatmanschaften zu gunsten des Tagblatt - Hilfsvereins “ Für Menschen in Not “, zitiere : “ und auch die Zuschauer hatten ihre Freude -so bei der Tanz- Show der Ballettschule Roman Uliczay, die seit Jahren dieses Turnier begleitet.
 - Nürnberg- in Gemeinschaftshaus Langwasser: Ballettabend, Wintergeschichte, der Zinnsoldat, Tanz a la carte und im November 2007 der Nussknacker. Nach Umzug in die Roritzerstrasse 27a in Jahr 2008 : Frühlingsball - Martin Behaim Gymnasium, 175 Jahre Jubiläums- Gala Dürer Gymnasium in Rathaus Historischer Rathaussaal und ein Projekt - Hip Hop Tanz mit allen Viertklässlern in Grundschule Thon.
Tag der offenen Tür in der Ballettschule (zitat aus Markt Spiegel): "Die Eleven der Ballettschule, angefangen bei den 4-5 Jährigen, Jugendlichen bis zu den Erwachsenen zeigten Darbietungen aus klassischem und modernen Ballett, Pas de Deux. Ballettmeister Roman Uliczay erntete großen Applaus für seine Ballett- und Jazzchoreographien."
2009 Weihnachtsaufführung im Südpunkt.
Interview im "Johannis - Das Stadtteil-Magazin" ausgabe April/Mai 2009 mit Ballettmeister Roman Uliczay: "meine ganzen Erfahrungen einer erfolgreichen Karriere gebe ich weiter an meine Schüler. Mein Grundsatz lautet dabei, Qualität in der Ausbildung und Klasse statt Masse. Die Kinder werden von uns mit viel Liebe, aber auch Bestimmtheit ausgebildet"
2010 und 2011 Weihnachtsaufführungen im Gemeinschaftshaus Langwasser
2012 "Cinderella" im Gemeinschaftshaus Langwasser mit sehr großem Erfolg.
2013 Wegen der großen Nachfrage eine Wiederholung von "Cinderella"
2014 Rumänisches Frühlingsfest im SPD Haus mit Ehrengästen wie: Nürnbergs Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly, der Rumänische Generalkonsul Anton Niculescu aus München.
Die Darbietungen der Academie und Ballettschule Roman Uliczay mit klassischem Ballett und zwei Pas de Deux ernteten sehr großen Applaus.
Ballettabend mit getanzter "Geschichte für Klein und Groß"
2015 Tag der offenen Tür in der Ballettschule. "Großer Andrang herrschte beim Tag der offenen Tür der Academie de Ballett et Danse und Ballettschule Roman Uliczay im Johannis. Unter der Leitung von Ballettmeister Roman Uliczay lernen hier kleine und große Eleven die Kunst des Tanzes. Eine Kostprobe lieferte der Nachwuchs mit einem Mix aus Ballett, HipHop und Bauchtanz" (Zitat aus "Nürnberger Stadtanzeiger Kulturkalender)
Rumänisches Festival vor dem Germanischen National Museum. Ehrengäste der Rumänische Generalkonsul Anton Niculescu und viele Gäste aus Kultur und Politik, und die Academie de Ballett und Ballettschule Roman Uliczay als Sponsor mit einem Programm: klassisches und modernes Ballett, Pas de Deux, Pas de Troix, mit sehr großem Erfolg. Für diese schöne Darbietung haben wir eine Auszeichnung bekommen.
Im Johannis-Stadtteil-Magazin unter der Rubrik "Promotion - Gesundheit" Interview mit Roman Uliczay (Ballettmeister) "Tanzen ist Kunst, Ästhetik und Technik mit vollem Körpereinsatz."
Ballett Potpourri im Gemeinschafthaus Langwasser. Klein und groß begeisterten das Publikum.
"Dance Star Gala" im Rot Gold Casino mit sehr vielen Ehrengästen. Unsere Academie (auch Sponsor von Romanima) erntete mit einer Showeinlage, ein "Pas de Troix", getanzt von Beatrix Schenk, Rainer Winter und David Makovec, unter Choreographie von Roman Uliczay (Ballettmeister) große Bewunderung und einen sehr langen Applaus.

Am Ende eines jeden Schuljahres finden Prüfungen mit anschließendem Zeugnis statt.
Jedes Jahr veranstalten wir eine Faschingsparty, woran Schüler und Eltern viel Freude und Spaß haben.
Im Dezember feiern wir Weihnachten mit Tänzen aus berühmten Balletten, Weihnachtsliedern, Weihnachtsmann und Geschenken.
   Ballettmeister Uliczay, die Ballettschule und seine Aufführungen wurden gelobt in über 60 Berichte in folgenden Zeitungen: Neumarkter Nachrichten, Tagblatt , Wochenblatt, Rundschau, Mittelbayerische Zeitung , Amberger Zeitung, in Nürnberg Frankenreport, Marktspiegel, Johannis Magazin, Nürnberger Nachrichten und Nürnberger Stadtanzeiger .